Birkenhof-WG, Kirchzarten-Burg

Die Birkenhof-Wohngemeinschaft in der ehemaligen "Birkenhofscheune", Kirchzarten-Burg

Die denkmalgeschützte Birkenhofscheune (aus dem Jahr 1790) wurde 2005 komplett um-und ausgebaut und so zu neuem Leben erweckt. Im Obergeschoss entstand  auf etwa 225 m² Wohnraum für acht an Demenz erkrankte Menschen. Dabei wurde die alte Schwarzwaldscheune sowohl von außen als auch in vielen inneren Bereichen in ihrem Urzustand erhalten. Zustande kam ein optisch interessantes Gemisch aus alten Holzwänden und -balken, neuen Betonwänden und spiegelfreien Glasflächen, damit genügend Licht ins Innere kommt.

Viel Licht für gemütliches Wohnen

Die Wohngemeinschaft wurde im Juni 2007 mit zunächst vier Bewohnern eröffnet, bis Mitte Juli waren dann alle acht Zimmer bewohnt. Die alten Holzelemente und die Dachgauben, die viel Licht in die Räume bringen, sorgen für Gemütlichkeit, in der sich die Bewohner schnell zu Hause fühlen. Besonders attraktiv ist dabei die sommerliche Nutzung der 23 qm großen Terrasse, die von alten Bäumen beschattet wird.

In Bewegung ohne verschlossene Türen

Untergebracht sind die Bewohner in Einzelzimmern mit einer Größe von 12 bis 15 m², die mit den eigenen Möbeln individuell und wohnlich eingerichtet sind. Dem Bewegungsdrang mancher an Demenz Erkrankter wird durch einen rundum verlaufenden Flur Rechnung getragen, der ein "Wandern" ohne verschlossene Türen ermöglicht.

Zusammen kochen, essen, in Haushalt tätig sein oder spazieren gehen

Das gemeinsame Kochen und Essen strukturiert den Tagesablauf in der WG. Dabei wirken die Bewohner bei der Gestaltung des Alltags nach ihren Fähigkeiten und Interessen mit, begleitet durch das Pflegeteam, Angehörige und ehrenamtlich engagierte Menschen. Das Pflegeteam wird  durch den von den Bewohnern gewählten Pflegedienst "Pflege mobil" aus Stegen gestellt. Tagsüber sind drei Mitarbeiter vor Ort, davon mindestens eine examinierte Fachkraft, nachts eine Nachtwache, mit Rufbereitschaft zur Pflegefachkraft. Dies macht eine sehr individuelle Begleitung und Pflege möglich, mit vielfältigen Angeboten sich am Alltag zu beteiligen oder seine Freizeit zu verbringen.

Zum Film "Ein Tag in der Birkenhof-WG"

Zum Jubiläum 10 Jahre Birkenhof-WG

Fotogalerie - mit einem Klick ins Bild starten Sie die Diashow: